TV Altendorf-Ersdorf 1987 e.V.
Spiel, Sport und Spaß in Altendorf-Ersdorf

TV Links

Unser Lauftreff:

www.obstmeilenlauf.de

 

titelblatt chronik tv

Flyer TV

 

 

Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Mehr erfahren

Einverstanden!

Diese Website verwendet Cookies.

Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können,

Weitere Informationen zu den Themen Cookies und Datenschutz erhalten Sie in unserem Impressum

Besucherzähler

Heute 0

Gestern 24

Woche 194

Monat 587

Insgesamt 20460

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Obstmeilenlauf 2016


Das war der Obstmeilenlauf 2016:

oml 2016-1

Erneuter Streckenrekord beim Obstmeilenlauf

Schönstes Herbstwetter herrschte am Samstagnachmittag als Blütenkönigin Sarah Wiegershaus oml 2016-2den Startschuss zum 22. Obstmeilenlauf in Altendorf-Ersdorf gab. Über 600 Teilnehmer absolvierten die verschiedenen Meilen-Strecken durch die Obstplantagen des Meckenheimer Ortsteil.
Beim Zehn-Meilen-Lauf unterbot Dominik Fabianowski (ASV Köln) seine Bestmarke aus dem Vorjahr nochmals um über eine Minute auf 52:53 Min. Die anspruchsvolle Strecke war auf der ersten Hälfte gespickt mit Steigungen von bis zu 15 Prozent und sorgte für viel Abwechslung in der Verfolgergruppe. Zehn Minuten hinter dem Sieger liefen Konrad Götte (Weilerswist, 1:03:00) und Thomas Westerhausen (LAZ Puma Rhein-Sieg, 1:03:10) auf die Plätze Zwei und Drei. Guter Fünfter wurde der gebürtige Meckenheimer und amtierende Bonner Marathonstadtmeister Joe Körbs auf seiner alten Trainingsstrecke in 1:03:51 min. Das Frauen-Rennen gewann Martina Schwanke von der LG Donatus Erftstadt mit ebenso großen Vorsprung in 1:09:36h vor Margit Schneider (Meckenheim, 1:17:37.
Die größte Teilnehmerzahl verzeichnete wieder einmal der Sechs-Meilen-Lauf mit 151 Finishern. Der Vorjahreszweite Marco Müller (Euskirchen, 30:44) war mit Abstand der schnellste Läufer vor Rene Spanier (LAZ, 32:30). Bei den Frauen gewann erwartungsgemäß Lokalmatadorin Susanne Hahn in 36:11. Die ehemalige deutsche Marathon Meisterin und Olympia-Teilnehmerin 2012 bestritt ihr erstes Rennen nach der Geburt des dritten Kindes und wurde Gesamt-Siebte.
"Der Weg ist das Ziel " lautete traditionell das Motto der Fußballer vom SC Altendorf-Ersdorf. Trainer Thorsten Declair absolvierte mit einem halben Dutzend Spielern eine "Trainingseinheit" über die Kurzstrecke. Bei den Kinderläufen über 400 und 1000 Meter war die Beteiligung mit über 180 Bambinis und Schülern „so hoch wie noch nie“, freute sich Orga-Leiter Georg Jacoby zusammen mit seinen 80 Helfern.
Ergebnisse:
Männer, 10 Meilen (16,1 km): 1. Dominik Fabianowski (ASV Köln) 52:53 Minuten, 2. Konrad Götte (Weilerswist/1. MJU18) 1:03:03 Stunde, 3. Thomas Westerhausen (LAZ Puma Rhein-Sieg) 1:03:10, 4. Christopher Glogau (Weilerswist/1. M40) 1:03:28, 5. Joe Körbs (Laufen-im-Rheinland/1. M45) 1:03:51.
Frauen, 10 Meilen (16,1 km): 1. Martina Schwanke (LG Donatus Erftstadt/1. W45) 1:07:00 Stunde, 2. Margit Schneider (Meckenheimer Laufgemeinschaft) 1:17:37, 3. Kristina Prediger (LG Donatus Erftstadt) 1:19:23, 4. Katrin Schusters (Gerresheimer TV) 1:20:47, 5. Jenny Diblik (FC Keldenich) 1:21:43.
Männer, 6 Meilen (9,6 km): 1. Marco Müller (Euskirchen) 30:44 Minuten, 2. Rene Spanier (LAZ/1. M40) 32:30, 3. Norbert Schneider (Scheven/1. M45) 33:49, 4. Simon Misof (LAV Bad Godesberg) 33:56, 5. Thomas Meyke (Bonn) 34:23.
Frauen, 6 Meilen (9,6 km): 1. Susanne Hahn (Meckenheim) 36:11 Minuten, 2. Birgit Rau (LC Euskirchen/1. W45) 39:01, 3. Lisa Schülein 41:49, 4. Hiltrud Trippe (SV 47 Mutscheid) 44:30, 5. Swantje Kolberg (Triathlon TuS Ahrweiler) 45:06.
Männer, 3,3 Meilen (5,3 km): 1. Niklas Gutsche (LG Meckenheim) 17:47 Minuten, 2. Christoph Bartelt (Alfterer SC) 18:42, 3. Pascal Thielke (Triathlon TuS Ahrweiler) 18:50.
Frauen, 3,3 Meilen (5,3 km): 1. Svenja Michaelis (PSV Brühl Triathlon) 21:18 Minuten, 2. Celine Schneider (Scheven) 21:29, 3. Julia Heyden (Meckenheimer LG) 23:30.

(Autor & Copyright: Joe Körbs)

artikel oml br 01.11.2016